Die neuen Zielgruppen

Zielgruppen zu erreichen wird immer schwieriger. Vor allem, weil sie so schwer zu fassen sind. Die Gesellschaft verändert sich. Junge Zielgruppen sind kommunikativ besonders anspruchsvoll. Um zu ihnen durchzudringen, muss man ihre Lebenswelt verstehen. Die Sinus-Milieus helfen dabei.

Die Gesellschaft verändert sich

Die Sinus-Milieus sind das Ergebnis von über 30 Jahren sozialwissenschaftlicher Forschung. Das Sinus-Institut untersucht die Lebenswelten unserer Gesellschaft. Zum Beispiel unsere Einstellung zu Arbeit und Familie, unsere Wertvorstellungen im Allgemeinen und – unser Konsumverhalten. Die letzte Aktualisierung erfolgte 2010. Und die war auch nötig. Denn wenn man sich die Ergebnisse anschaut, so sind die Verschiebungen doch bemerkenswert. Seit der letzten Veröffentlichung von 2001 ist eine Menge passiert. Die Lebenswelten haben sich stark verändert. Die deutsche Gesellschaft ist wesentlich heterogener geworden. Woran liegt das?

Arbeit und Internet

Unter anderem die Veränderungen in der Arbeitswelt und die rasante Entwicklung der Internet-Technologien haben einen großen Einfluss auf das gesellschaftliche Leben genommen. Die Wirtschaft verlangt eine hohe Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Effizienz. Kommunikation ist entsprechend multimedial, digital und mobil. Das geht nicht spurlos an den Menschen vorüber. Die klassische bürgerliche Mitte und die eher traditionellen Segmente der Bevölkerung schrumpfen. Oder sie splitten sich auf. Stattdessen wachsen die modernen Segmente. Und hier findet sich auch ein neues Milieu: das Adaptiv-Pragmatische Milieu.

Pragmatismus und Sehnsucht

Wohl nicht zuletzt durch die hohen Anforderungen der Arbeitswelt beeinflusst, trifft man in der Gesellschaft immer öfter auf sehr widersprüchliche Einstellungen und Bedarfe. Ein eher nüchterner Blick auf die Dinge steht einer auffälligen Sehnsucht nach Harmonie gegenüber. Pragmatismus vs. Idealismus. Das hat den Effekt, dass plötzlich ganz neue Konstellationen innerhalb des  traditionellen Wertegefüges entstehen. Hybride aus Klassik und Moderne sozusagen. Familie ja -  aber keine Hochzeit. Nachhaltigkeit ja -  aber nicht mehr „Öko".

Die neue Zielgruppe

Innerhalb des „adaptiv-pragmatischen Milieu" hat sich eine „neue Zielgruppe" entwickelt, die für viele Unternehmen sehr attraktiv sein dürfte. Es handelt sich um die moderne junge Mitte unserer Gesellschaft. Zwischen 20 und 40 Jahre alt, mit gehobenen Bildungsabschlüssen, häufig in den modernen Dienstleistungsbranchen tätig, solvent und - konsumfreudig. Diese junge Mitte ist kommunikativ jedoch sehr anspruchsvoll.

Kommunikative Zugänge

Mit einer der altbewährten Schablonen wird man die „junge Mitte" kaum noch erreichen. Sie ist selbstbewusst, gebildet - und selektiert gnadenlos. Denn obwohl in diesem Milieu gern konsumiert wird – es wird durchaus sehr bewusst konsumiert. Globalisierung und Mobilität dominieren die Lebenswelt zwar, aber es gibt auch einen starken Trend zu Nachhaltigkeit und Entschleunigung. Da nutzt man gern auch technologische Innovationen. Die stehen für Effizienz. und die macht das Leben leichter. Smarter Genuss liefert den Ausgleich für die hohen Anforderungen der Arbeitswelt - aber ohne ein schlechtes Gewissen zu machen. Die digitalen Medien bestimmen die Kommunikation. Allen voran die sozialen Medien. Dort trifft man auf sein persönliches digitales Umfeld – und auf die digitale Gesellschaft an sich. Selbstverständlich immer und überall, also mobil. Kommunikation muss eben zum „Lifestyle" passen. Und das Design auch. Die Regionalzeitung ist total "out" - das Szenemagazin darf aber ruhig gedruckt sein. Das ist trotzdem noch "in".

Unser Beratungsansatz

Bei unserem Beratungsansatz steht immer die Zielgruppe im Fokus. Ausgehend von der bestehenden Zielgruppe, fragen wir immer auch nach den Bedarfen und Wünschen der neuen, jüngeren Zielgruppen. Wie können wir sie erreichen? Welche Zugänge finden wir - rational und emotional?

Bestandskunden zu halten und neue Zielgruppen zu erschließen ist immer eine Gradwanderung. Die richtige Balance aus alt und neu zu finden, ist eine Herausforderung. Bei dieser Aufgabe können wir Ihnen mit unserer Erfahrung und unserem Know-how die richtigen Wege aufzeigen.

Sprechen Sie uns an!